Loading...
Eltern 2017-04-19T11:03:36+00:00

Eltern

Der Schulelternrat stellt sich vor

Der Schulelternrat der Grundschule St. Marien setzt sich aus je zwei Elternvertretern der Klassen eins bis vier zusammen. Er wählt aus seinen Reihen den ersten und den zweiten Vorsitzenden. Mitglieder aus dem Schulelternrat nehmen an den Fach-, Zeugnis- und Gesamtkonferenzen teil. Alle zwei Jahre werden in den Klassen Neuwahlen für die Elternvertreter angesetzt. Der Schulelternrat setzt sich für die Belange und Interessen der Schüler und Eltern in der Schule ein. Weiterhin unterstützen die Elternvertreter die Lehrerschaft bei den Aktivitäten der Schulveranstaltungen (z.B. Soziale Aktion). Es finden mindestens zwei Schulelternratssitzungen in einem Schuljahr statt.
Die regelmäßig stattfindenden Sitzungen dienen der Planung der Elternmitarbeit und dem Austausch mit der Schulleitung. Ferner dienen sie der Information über wichtige schulische Themen.

Wir, der Schulelternrat der St. Marien Grundschule, sehen unsere Mitwirkung nicht nur in der Organisation und Unterstützung von Schulfesten, sondern wollen auch einen Beitrag zum partnerschaftlichen Miteinander im schulischen Umfeld leisten und die Eltern für pädagogische Fragestellungen interessieren.

Wir fördern den offenen Dialog zwischen SchülerInnen, Eltern, Lehrkräften und der Schulleitung und gestalten die Zusammenarbeit effektiv. Die Kinder sollen sich an der St. Marien Grundschule wohl fühlen und ihre Persönlichkeit weiter entwickeln.
Für Probleme, Anregungen und Problemlösungen sind wir stets offen.

Kontakt

Schulelternsprecherin: Stephanie Freese

stellv. Schulelternsprecherin: Madlen Pönitz

Klasse: KlassenelternsprecherIn / StellvertreterIn

1 G: Marcus Liebich / Laszlo Nagy
1 H: Madlen Pönitz / Steffi Loos
2 G: Stephanie Freese / Lisa Sander
2 H: Christiane Jacinto da Silva / Alexander Igwecks
3 G: Kathrin Ritter / Tanja Röhrs
3 H: Kirsten Klasen / Katharina Goldschmitt
4 G: Monique Schütze
4 H: Melanie Niestedt / Julia Will